Willkommen im Oberhof

An der historischen Stadtmauer: Städtliwohnungen für ein individuelles Daheim und Geschäftsräume für kundenfreundliche Dienstleistungen 

  • Denkmalgeschützte Gebäudegruppe am nördlichen Stadttor-Zugang der historischen Kleinstadt von nationaler Bedeutung (ISOS A – Ortsbild): Hausteile A, B, C mit Aussenhof als kinderfreundliche, seniorengerechte und rollstuhlgängige Liegenschaft. Hoher Ausbaustandard und vielseitige Haustechnik für Sicherheit, Komfort und Umwelt
  • 14 helle, geräumige Wohnungen von 1 bis 5 ½-Zimmern, 12 davon rollstuhlgängig, mit zeitgemässem Komfort: sorgfältig in die historischen Mauern, Fensterteilungen, Bodenniveaus eingefügt
    – 3 x 1 – Zimmerwohnung
    – 4 x 2 – Zimmerwohnung
    – 1 x 3 ½- Zimmer Dachwohnung
    – 1 x 4 ½- Zimmer Dachwohnung
    – 1 x 4 – 5 Zimmer Dachmaisonnette
    – 4 x 5 ½ – Zimmerwohnung
  • Hauszugang für alle Wohnungen: Chlini Schanz 31, beim Obertor gegenüber altem Waschhaus
    – Rollstuhltauglich gepflästerte Rampe zum Eingangshöfli flankiert von separaten Brennholzabteilen zu Wohnungs-Cheminée-Öfen
    – überdecktes Eingangshöfli mit Briefkästen sowie Kehrichtcontainer- und Gerätenische
    – Haustürautomatik (auf Wunsch Handsender) und Sonnerie-Sprechanlage (auf Bewohnertelefon schaltbar): praktisch, nicht nur für Bewohner/Besucher im Rollstuhl oder am Rollator, sondern auch für Heimkehrer mit schweren Einkaufstaschen
    – Veloraum mit schwellenlosem Zugang zu Kellerabteilen
    – Eingangshalle mit Platz für Kindertraktor, Trottinet, Kinderwagen, Sportrollstuhl, …
    – Gemeinschaftswaschküche für 1- und 2-Zi-Wohnungen
  • Treppenhaus mit Lift:
    – vor den Wohnungen Platz für Kinderwagen, Rollator o. ä.
    – gemeinschaftliche Dachterrasse mit Rollstuhlausgang ab Treppenhaus
    – Haustechnik mit hohem Standard für Sicherheit, Komfort und Umwelt
  • grosszügige Aussenanlagen über einstigem Stadtgraben mit Sicht zum Hohenklingen:
    – Kleinkinderspielplatz
    – Grillnische mit Tisch
    – Spielwiesli und Ruhebank-Ecke
    – alle Bereiche zugänglich mit Kinderwagen, Rollator oder Rollstuhl
  • 4 Geschäftsraumeinheiten mit je guter Infrastruktur und separatem Eingang
    – Praxis für Kosmetik und Massagen, Obertor
    – Optik und Hörberatung, Brodlaubegass 14
    – Ludothek, Obergass 34
    – Praxis für Kinder-Ergotherapie, Obergass 34
  • Autoabstellplätze für Oberhof-Bewohner und -Geschäfte:
    – 5 gegenüberliegende Tiefgaragenplätze
    – 6 nahe und fest zugeteilte offene Untertor-Parkplätze in Dauermiete
    – 3 offene Parkplätze vor dem Obertor (kantonale Sonderbewilligung, Planungskompensation)